14.05. Luftbilder

Wieder einmal hat Benjamin Schölkopf aus der Luft Bilder von Gönningen, dem Roßberg und dem Albtrauf gemacht.

30.04. Maibaumaufstellung

Bei herrlich warmen Wetter kamen viele Besucherinnen und Besucher zur Aufstellung des Maibaums am Tulpenplatz.

19.04. Gönninger Kunstschaffende schmücken das Rathaus

Begleitend zu 20 Jahre Tulpenblüte stellen Gönninger Kunstschaffende in einer Gemeinschaftsausstellung ihre Werke im Rathaus Gönningen aus. Die Ausstellungseröffnung war im voll besetzten Bürgersaal. Nach Begrüßung und Einführung mit musikalischer Umrahmung kamen die zahlreichen Besucherinnen und Besucher beim anschließenden Stehempfang miteinander ins Gespräch.

21.04. Tulpenblüte

Ausgerechnet zum 20. Jubiläum des Vereins Gönninger Tulpenblüte gab es eine Tulpenblüte mit richtig Schnee auf den Tulpen. Zumindest morgens, denn bis zum Mittag war das meiste schon wieder weggetaut. Kalt und unwirtlich war es trotzdem und kein Vergleich mit den sommerlichen Temperaturen noch eine Woche zuvor. Aber trotz des ungemütlichen Wetters haben doch viele Besucher den Weg nach Gönningen gefunden. Auch Oberbürgermeister Thomas Keck und seine Frau haben die Tulpenblüte nicht von ihrer allerbesten Seite erlebt, trotzdem haben sie die Tulpen und den Kunsthandwerkermarkt genossen. Hier sind einige Impressionen von unserem Gönninger Chronisten Walter Schöllkopf.

14.04. Baustelle Genkinger Steige

Die Arbeiten in der Steige haben begonnen. Sie finden von den Gönninger Seen in Richtung Genkingen auf einer Länge von etwa 1,2 Kilometern statt. In fünf Abschnitten werden auf einer Gesamtlänge von etwa 570 Metern rückverankerte Bohrpfähle mit aufgesetzten Kopfbalken eingebaut. Begleitend dazu werden die talseitigen Amphibienleiteinrichtungen sowie die schadhafte Fahrbahndecke auf einer Fläche von rund 9.000 Quadratmetern erneuert. Zudem erfolgt der Austausch von Teilen der Asphalttragschicht der Landesstraße sowie  die Anpassung von Schutzplanken an den aktuellen Stand der Technik.

09.03. Bänkleswegpflege

Arbeitseinsatz für den Bezirksgemeinderat: Die Wege des Bänkleswegs wurden freigeschnitten, die Schilder mit roter Farbe versehen und neue Schilder als Ersatz für abgerissene oder mutwillig zerstörte gesetzt. Nach getaner Arbeit gab es ein Vesper.