10.07. Bezirksgemeinderat

Im gut besuchten Bürgersaal des Gönninger Rathauses fand am 10. Juli die konstituierende Sitzung des neuen Bezirksgemeinderates statt. Verabschiedet wurden die ausgeschiedenen Mitglieder Gabi Renz, Uli Leuthe und Markus Fetzer (erstes Bild). Nach der Wahl der wiedergewählten Bezirksbürgermeisterin Christel Pahl wurde der neue Bezirksgemeinderat verpflichtet. Die Bilder danach zeigen (von links nach rechts): Siegfried Randecker, Sven Schwarz, Gaby Lönnecker, Marcus Wagner, Gerold Bross, Christel Pahl, Petra Vöhringer (Schriftführerin), Claudia Gumpper, Christof Ziegler, Andreas Fetzer und Jörg Baisch. Frau Annette Fischle war verhindert. Tagungspunkte waren hauptsächlich Wahlen für die Vertreter verschiedener Ausschüsse.

27.06. Marktbrunnen

Der Gönninger Marktbrunnen, einst aus Stein gebaut, später durch eine Stahlkonstruktion ersetzt, kam in die Jahre. Der Rost fraß ihn schlicht auf. Nun bekommt er ein neues Becken aus Edelstahl und ist damit "fast" korrosionsbeständig. Die Säule mit den Wasserspendern wurde repariert oder in wenigen Einzelteilen erneuert. Die Schlosserei Stotz aus Weil im Schönbuch führt gerade diese Arbeiten durch.

01.06. Bus-Anzeigetafeln

Ganz neu in Gönningen ist die erste elektronische Fahrplananzeige in der Hauptstraße bei der Schwane (Haltestelle Rathaus) angebracht worden. Bis jetzt werden nur RSV-Busse der Linie 5 angezeigt. Wie sieht es mit der Linie 155 aus, die ja dort auch anhält?

26.05. Kandidaten für den Bezirksgemeinderat

Am 26. Mai ist Kommunalwahl, bei der auch der Gönninger Bezirksgemeinderat neu gewählt wird. Ein PDF mit den Personen, die sich zu einer Kandidatur bereit erklärt haben, kann hier heruntergeladen werden:

Kandidatenflyer Bezirksgemeinderat

05.05. Eröffnung Bänklesweg

Trotz der niedrigen Temperaturen waren über 70 Menschen bei der Eröffnung des Bänkleswegs rund um Gönningen mit dabei. Bezirksbürgermeisterin Pahl und Erste Bürgermeisterin Hotz übergaben den Rundweg seiner Bestimmung. Auf halber Strecke auf der Plattach war Pause, dort haben Fritz Haux und Uli Leuthe für das leibliche Wohl gesorgt.

 

Mehr über den Bänklesweg gibt es hier.

03.05. Tulpenblüte

Das kühle Wetter tut den Tulpen gut.

30.04. Maibaumaufstellung

Trotz Kälte waren viele Gönninger vor Ort. Der Baum stand schnell und danach kamen schöne Tanzvorführungen und eine sehr lustige Blasmusik der Roßbergschule.

13.04. Tulpenblüte

Die Ruhe vor dem Tulpensonntag

09.04. Seebach-Brücke

Die neue Brücke über den freigelegten Seebach bei der Turnhalle ist im Rohbau fertig.

08.04. Tulpenblüte

Der 1. Tulpensonntag am 14. April steht an. Vor knapp 4 Wochen schauten die ersten Tulpenspitzen beim Tulpenbrunnen aus der weißen "Schneedecke" hervor. Nun sind die Tulpen dort fast schon verblüht. Die vielfältige Blüte auf dem Friedhof ist aber noch nicht so weit.

11.03. Aprilwetter im März

Nach dem sonnigen und warmen Wetter Anfang März ist der Winter kurzzeitig zurückgekehrt. Die Tulpen und Narzissen, die gerade erst mühsam hervorkommen, sind leicht eingeschneit und kämpfen noch; die Tulpensitze dagegen können sich gut gegen den Schnee behaupten.

07.03. Rossberg

Fotos: Dieter Birkenhofer

28.02. Seebach-Renaturierung

Im Gönninger Himmelreich wird der Seebach (welch herrliche Namen!) neben der Turnhalle renaturiert. Die Rohre werden entfernt und die Durchflüsse werden vergrößert. Das bisherige Abflussrohr verkraftete bei Starkregen die Wassermenge nicht und überschwemmte vor einigen Jahren die Turnhalle. Eine teure Renovierung war nötig. Nach der Fertigstellung kann dann auch endlich der Hallenanbau angegangen werden, der den Gönningern zugesagt wurde. Im kleinen Teich vor der Rohrengstelle laichen zur Zeit die Kröten. Werden sie von alleine umziehen?

05.02. Winter

Nach dem sehr warmen und trockenen Sommer 2018 erleben wir jetzt Anfang des Jahres 2019 einen – zumindest nachts – kalten Winter mit Schnee und Minustemperaturen. Doch kaum ist der Schnee da, schon ist er wieder weg und umgekehrt, kaum ist er weg, so schneit es schon wieder. Mutige Frühlingsvorboten sind mal wieder die Schneeglöckchen. Und die Vogelwelt braucht und liebt die Futterstellen.

03.02. Volleyballtraining mit den Profis

Die beiden Bundesligaspieler Hanes Elsäßer (links) und Jan Rölling (rechts) des TV Rottenburg kamen zu einem Trainingsnachmittag für die Volleyballjugend der TG Gönningen. Auch aktive oder ehemals aktive Spieler des Vereines nahmen die Gelegenheit wahr, ihre Balltechnik zu verbessern, ebenso die Ballannahme, das Zuspiel und das Schmettern.

11.01. Schnee

Kalte Tage mit Schnee in Gönningen kommen oft unerwartet schnell, und genau so verschwinden sie wieder. Fotos vom Rossberg, von der Streuobstwiese unter dem Roßberg, über die Ay, den Friedhof hinaus, an der Wiesaz entlang zu den Seen und wieder ins Dorf zurück.